Nationalhymne von St. Lucia

Der Text der Nationalhymne von St. Lucia

Sons and Daughters of Saint Lucia

Sons and daughters of Saint Lucia,
love the land that gave us birth.
Land of beaches, hills and valleys,
fairest isle of all the earth!
Wheresoever you may roam,
Love, oh love, our island home.

Gone the times when nations battled
For this Helen of the west.
Gone the days when strife and discord
dimmed her children’s toil and rest.
Dawns at last a brighter day,
stretches out a glad new way.

May the good Lord bless our island,
guard her sons from woe and harm.
May our people live united,
strong in soul and strong in arm.
Justice, Truth and Charity,
our ideal forever be!

Söhne und Töchter von St. Lucia

Söhne und Töchter von St. Lucia,
lieben das Land, das uns geboren hat,
das Land der Strände, Hügel und Täler,
die schönste Insel der Welt.
Wo immer ihr auch wandern mögt,
liebt, oh, liebt eure Inselheimat.

Vorbei die Zeiten, als die Nationen kämpften
um diese ‚Helena des Westens‘,
Vorbei die Tage, als Streit und Zwietracht
Die Mühsal und die Ruhe ihrer Kinder trübten.
Endlich dämmert ein hellerer Tag,
dehnt sich ein froher neuer Weg aus.

Möge der liebe Gott unsere Insel segnen,
bewahre ihre Söhne vor Unglück und Schaden!
Möge unser Volk geeint leben,
stark in der Seele und stark im Arm!
Gerechtigkeit, Wahrheit und Nächstenliebe,
seien für immer unser Ideal!

inoffizielle Übersetzung

Die Nationalhymne von St. Lucia wurde von Pater Charles Jesse geschrieben und von Leton Felix Thomas komponiert.

Das Motto von St. Lucia: Das Land, die Menschen, das Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.