Nationalhymne von Puerto Rico

Der Text der Nationalhymne von Puerto Rico

La Borinqueña

La tierra de Borinquén
donde he nacido yo
es un jardín florido
de mágico primor.

Un cielo siempre nítido
le sirve de dosel
y dan arrullos plácidos
las olas a sus pies.

Cuando a sus playas llegó Colón
exclamó, lleno de admiración:
¡Oh!, ¡oh!, ¡oh!,
Esta es la linda tierra que busco yo;

Es Borínquen la hija,
la hija del mar y el sol,
Del mar y el sol, del mar y el sol.
Del mar y el sol, del mar y el sol.

Die Borinqueña

Das Land von Borinquén
wo ich geboren wurde
ist ein blühender Garten
von magischer Schönheit.

Ein immer klarer Himmel
dient als Überdachung
und ruhige Schlaflieder
die Wellen zu seinen Füßen.

Als Kolumbus an seinen Ufern ankam
rief er voller Bewunderung aus:
Oh, oh, oh, oh!
Dies ist das schöne Land, das ich suche;

Es ist Borinquen, die Tochter,
die Tochter des Meeres und der Sonne,
Vom Meer und der Sonne, vom Meer und der Sonne.
Vom Meer und der Sonne, vom Meer und der Sonne.

inoffizielle Übersetzung

Die Nationalhymne von Puerto Rico wurde von Manuel Fernández Juncos geschrieben und von Félix Astol Artés komponiert.

Puerto Rico hat kein offizielles Motto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.