Nationalhymne von Neuseeland

Der Text der Nationalhymne von Neuseeland

Aotearoa

E Ihowā Atua,
O ngā iwi mātou rā
Āta whakarangona;
Me aroha noa
Kia hua ko te pai;
Kia tau tō atawhai;
Manaakitia mai
Aotearoa

Ōna mano tāngata
Kiri whero, kiri mā,
Iwi Māori, Pākehā,
Rūpeke katoa,
Nei ka tono ko ngā hē
Māu e whakaahu kē,
Kia ora mārire
Aotearoa

Tōna mana kia tū!
Tōna kaha kia ū;
Tōna rongo hei pakū
Ki te ao katoa
Aua rawa ngā whawhai
Ngā tutū e tata mai;
Kia tupu nui ai
Aotearoa

Waiho tona takiwā
Ko te ao mārama;
Kia whiti tōna rā
Taiāwhio noa.
Ko te hae me te ngangau
Meinga kia kore kau;
Waiho i te rongo mau
Aotearoa

Tōna pai me toitū
Tika rawa, pono pū;
Tōna noho, tāna tū;
Iwi nō Ihowā.
Kaua mōna whakamā;
Kia hau te ingoa;
Kia tū hei tauira;
Aotearoa

Gott beschütze Neuseeland

Oh Herr, Gott
aller Menschen,
erhöre uns,
liebe uns,
auf dass Gutes gedeihe,
dass dein Segen über uns komme,
verteidige Neuseeland.

Lass alle Menschen,
rote Haut, weiße Haut,
Māori, Pākehā,
vor dir zusammenkommen,
dass all unsere Sünden, wie wir erbeten,
vergeben sein mögen,
so dass wir lange leben mögen,
Neuseeland.

Auf dass es immer angesehen sei,
auf dass es von Dauerhaftigkeit sei,
dass sein Ruhm weithin erschallen möge,
lasse weder Streit
noch Uneinigkeit folgen,
auf dass es für immer groß sei,
Neuseeland.

Lasse seine Lande
immer erleuchtet sein,
lasse dort
Neid und Uneinigkeit
beseitigt sein,
lasse Frieden regieren
in Neuseeland.

Lasse sein Gutes von Dauer sein,
Rechtschaffenheit und Ehrlichkeit herrschen,
unter den Völkern Gottes
lass es nie beschämt sein,
sondern lass seinen Namen bekannt sein
und lass andere uns nacheifern,
Neuseeland.

Die Nationalhymne von Neuseeland wurde von Thomas Bracken (Englisch) und Thomas Henry Smith (Māori) Thomas Bracken geschrieben und von John Joseph Woods komponiert.

Das Motto Neuseelands: Vorwärts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.