Nationalhymne der Marshallinseln

Der Text der Nationalhymne der Marshallinseln

Indeeo Ṃajeḷ

Aelōn̄ eo ao ion lometo;
Einwot wut ko lōti ion dren elae;
Kin meram in Mekar jen ijo ilan̄;
Erreo an romak ioir kin meram in mour;
Eltan pein Anij eweleo im wōj;
Kejolit kij kin ijin jikir emol;
Ijjamin Ilok jen in aō lemoran;
Anij an ro jemem wonakke im kejrammon Aelin̄ kein ad.

Für immer Marshallinseln

Mein Insel liegt hinter dem Ozean;
Wie ein Blumenkranz auf der See;
Mit einem Licht von Mekar von weit her;
Scheint es mit dem Leuchten von Lebensstrahlen;
Unseres Herrn wundersame Schöpfung;
Vererbt an uns, unser Vaterland;
Ich werde meine geliebte Heimat nicht verlassen;
Gott unserer Vorväter beschütze und segne die Marshallinseln für immer.

Die Nationalhymne der Marshallinseln wurde von Amata Kabua geschrieben und komponiert.

Das Motto der Marshallinseln: Vaterland oder Tod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.