Nationalhymne der Elfenbeinküste

Der Text der Nationalhymne der Elfenbeinküste

L’Abidjanaise

Salut ô terre d’espérance;
Pays de l’hospitalité.
Tes légions remplies de vaillance
Ont relevé ta dignité.

Tes fils, chère Côte d’Ivoire,
Fiers artisans de ta grandeur,
Tous rassemblés pour ta gloire
Te bâtiront dans le bonheur.

Fiers Ivoiriens, le pays nous appelle.
Si nous avons dans la paix ramené la liberté,
Notre devoir sera d’être un modèle

De l’espérance promise à l’humanité,
En forgeant, unie dans la foi nouvelle,
La patrie de la vraie fraternité.

Lied von Abidjan

Sei gegrüßt, o Land der Hoffnung,
Du Land der Gastfreundschaft.
Deine Legionen, voll von Mut, haben
Deine Würde wiederhergestellt.

Deine Söhne, Du liebe Elfenbeinküste,
Sind tapfere Arbeiter an deiner Größe,
Alle wirken zusammen zu deinem Ruhm
Und werden Dich in Freuden aufbauen.

Tapfere Ivorer, das Land ruft euch.
Haben wir erst friedvoll die Freiheit wiederhergestellt,
Dann sei unser Bestreben, ein Beispiel zu geben

Für die Hoffnung, die der Menschheit versprochen wurde,
Indem wir, im neuen Glauben vereint,
Das Vaterland der wahren Brüderlichkeit schmieden.

Die Nationalhymne der Elfenbeinküste wurde von Mathieu Vangah Ekra, Joachim Bony und Pierre Marie Coty geschrieben und von Pierre-Michel Pango komponiert.

Das Motto der Elfenbeinküste: Einigkeit, Disziplin, Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.