Nationalhymne von Benin

Der Text der Nationalhymne von Benin

L’Aube Nouvelle

Jadis à son appel, nos aïeux sans faiblesse
Ont su avec courage, ardeur, pleins d’allégresse
Livrer au prix du sang des combats éclatants.
Accourez vous aussi, bâtisseurs du présent,
Plus forts dans l’unité, chaqu’jour à la tâche,
Pour la postérité, construisez sans relâche.

Enfants du Bénin, debout !
La liberté d’un cri sonore
Chante aux premiers feux de l’aurore;
Enfants du Bénin, debout !

Quand partout souffle un vent de colère et de haine.
Béninois, sois fier, et d’une âme sereine,
Confiant dans l’avenir, regarde ton drapeau !
Dans le vert tu liras l’espor du renouveau,
De tes aïeux le rouge évoque le courage;
Des plus riches trésors le jaune est le présage.

Enfants du Bénin, debout !
La liberté d’un cri sonore
Chante aux premiers feux de l’aurore;
Enfants du Bénin, debout !

Tes monts ensoleillés, tes palmiers, ta verdure,
Cher Bénin, partout font ta vive parure.
Ton sol offre à chacun la richesse des fruits.
Bénin, désormais que tes fils tous unis
D’un fraternel élan partagent l’espérance
De te voir à jamais heureux dans l’abondance.

Enfants du Bénin, debout !
La liberté d’un cri sonore
Chante aux premiers feux de l’aurore;
Enfants du Bénin, debout !

Die Morgendämmerung eines neuen Tages

Früher haben an seinem Anruf unsere Ahnen ohne Schwäche
Mit Mut und Glut gewusst, voll von Freude
Zum Preis des Blutes einen überragenden Kampf geliefert.
Auch herbei eilen Sie, Sie Erbauer der Gegenwart,
Stärker in der Einheit, jeden Tag an der Aufgabe,
Für die Nachkommen ohne Arbeitsunterbrechung zu bauen.

Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Wenn überall ein Zorn- und Hasswind bläst.
Der Beniner ist stolz und von einer ruhigen Seele,
Deine Fahne der Zukunft anvertraut und schaut!
Im Grün wirst du die Hoffnung der Erneuerung lesen,
Von deinen Ahnen wird der Mut rot erwähnt;
Reichere Schätze ist das Gelb der Vorzeichen.

Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Deine sonnigen Berge, deine Palmenbäume, dein Grün,
Sehr geehrtes Benin, mach überall dein lebhaftes Schmuckset.
Dein Boden bietet jedem den Reichtum der Früchte an.
Benin, von nun an, dass deine Fäden alle vereinte
Von einem brüderlichen Elan wird die Hoffnung geteilt
Dich bis in die Ewigkeit glücklich im Überfluss zu sehen.

Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Die Nationalhymne von Benin wurde von Gilbert Jean Dagnon geschrieben und komponiert.

Das Motto von Benin: Kameradschaft, Gerechtigkeit, Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.