Nationalhymne von Argentinien

Der Text der Nationalhymne von Argentinien

Himno Nacional Argentino

Oíd, mortales, el grito sagrado:
„¡Libertad! ¡Libertad! ¡Libertad!“
Oíd el ruido de rotas cadenas
ved en trono a la noble igualdad

Ya su trono dignísimo abrieron
las Provincias Unidas del Sud
y los libres del mundo responden:
„¡Al gran pueblo argentino, salud!“
„¡Al gran pueblo argentino, salud!“
Y los libres del mundo responden:
„¡Al gran pueblo argentino, salud!“
Y los libres del mundo responden:
„¡Al gran pueblo argentino, salud!“

Sean eternos los laureles,
que supimos conseguir.
que supimos conseguir.
Coronados de gloria vivamos
¡O juremos con gloria morir!
¡O juremos con gloria morir!
¡O juremos con gloria morir!

Argentinische Nationalhymne

Hört, ihr Sterblichen! Den geheiligten Ruf:
Freiheit, Freiheit, Freiheit!
Hört den Lärm gesprengter Ketten:
Seht auf dem Thron die edle Gleichheit.

Schon zeigten ihren würdevollen Thron
die vereinigten Provinzen des Südens!
Und die Freien der Welt antworten:
Heil dem großen argentinischen Volk!
Und die Freien der Welt antworten:
Heil dem großen argentinischen Volk!

Ewig sei der Lorbeer,
den wir zu erlangen wussten.
den wir zu erlangen wussten.
Mögen wir von Ruhm gekrönt leben …
oder wir schwören ruhmreich zu sterben!
oder wir schwören ruhmreich zu sterben!
oder wir schwören ruhmreich zu sterben!

Die Nationalhymne von Argentinien wurde von Vicente López y Planes geschrieben und von Blas Parera komponiert.

Das Motto von Argentinien: In Union und Freiheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.